';
side-area-logo
Großes Windröschen

Unterfranken

Großes Windröschen

Im ersten Gegenlicht eines Frühlingstages kommt das Große Windröschen (Anemone sylvestris) besonders schön zur Geltung. Die in Deutschland geschützte und giftige Anemone mag es trocken und hell. Lichter Kiefernwald und kalkhaltiger Boden ist einer ihrer bevorzugten Standorte.  Die vier bis fünf weißen Blätter schützen die intensiv gelb gefärbten Staubblätter und Staubfäden vor äußeren Einflüssen. Diese wiederum liefern die wertvollen Pollen für potentielle Bestäuber wie Bienen, Fliegen oder Käfer.

Die Ausräumung der Landschaft führt leider zu einem starken Rückgang der einst häufiger anzutreffenden Pflanze. Ihr Bestand gilt als gefährdet.

Steigerwald-Kalender jetzt wieder erhältlich!

Uralte Wälder, romantische Dörfer, sonnige Weinberge - Der Kalender "Steigerwald - Impressionen einer Landschaft" begleitet Monat für Monat alle Freunde des Steigerwaldes und solche, die es werden wollen mit stimmungsvollen Landschaftsfotografien durch das Jahr.KALENDER BESTELLEN

Kalender "Der Steigerwald"