';
side-area-logo

waldwerke.com

Der Wald ist ein kostbarer Schatz. Neben seiner Bedeutung als komplexes Ökosystem und als Rückzugs- und Erholungsraum für uns Menschen schafft er Werke von unvergleichlicher Schönheit.

waldwerke.com ist in erster Linie ein Portfolio zum Deutschen Wald und dessen Werken. Vom Detail einer Blütenknospe bis zur Panoramaansicht eines ganzen Waldabschnittes soll seine Vielfalt und Einzigartikeit porträtiert werden. Entstanden sind die Aufnahmen über mehrere Jahre in einigen der schönsten Waldregionen Deutschlands.

Die aktuelle Auswahl der Motive und vorgestellten Regionen ist nicht abschließend und keinesfalls repräsentativ für den deutschen Wald. Tieraufnahmen fehlen (vorerst) gänzlich. Die Bilder sollen die Eindrücke aus dem Wald wachhalten, die viele von uns bereits kennen und nach einem Waldspaziergang mit nachhause nehmen – von seiner Vielfalt, seinem Zauber, seinen Geheimnissen.

Volker Müther

Foto: Susanne Schlüter

ÜBER MICH

Geboren in Kassel und aufgewachsen am Rande des Naturparks Meißner – Kaufunger Wald zog es mich früh in die Waldlandschaften meiner Heimat.

Die malerische Umgebung Nordhessens machte es möglich: das Ursprungsland der Grimmschen Märchenwelt ist geprägt von wildromantischen Wäldern. Mit der Spiegelreflexkamera des Vaters (einer Revueflex) wuchs die Motivation, das in der Landschaft Entdeckte und Erlebte auf Diafilm festzuhalten. Als Filmmaterial kam vor allem der Fujichrome Senisa 100 und (wenn es der Geldbeutel hergab) auch schon mal der legendäre Velvia 50 zur Anwendung. 1996 erwarb ich endlich meine erste eigene SLR-Kamera – die Canon EOS 50E.

Bereits während meines Geographie-Studiums in Marburg / Lahn entwickelte sich aus dem Hobby eine wahre Leidenschaft. Die Freude an der Bewegung im Grünen ist ideal mit der Umsetzung kreativer Fotoprojekte vereinbar! Ein Praktikum bei einem Tourismusverband an der Dt. Nordseeküste verhalf mir zu ersten Veröffentlichungen in Printmedien und Internet. 2007 erfolgte der Umstieg von der analogen- zur digitalen SLR-Fotografie (Canon EOS 5D). Kurz darauf veröffentlichte ich meine erste Website mit Naturfotografien aus Deutschland (fotolicht.com). Meine Bilder werden in den Publikationen renommierter Verlagen wie DuMont, Kunth oder Harenberg abgedruckt. Die Fotografie betreibe ich nebenher. Als Projektmanager bin ich bei einem Unternehmen für Tourismus- und Onlinemedien in Würzburg angestellt.

Den Versuchungen der digitalen Nachbearbeitung zum Trotz bin ich darum bemüht, Bilder zum deutschen Wald möglichst naturgetreu am Computer zu entwickeln. Gänzlich verzichte ich auf den Austausch, das Entfernen oder Hinzufügen von Bildelementen. Derartige „Optimierungen“ mögen für bestimmte Verwendungszwecke durchaus ihre Berechtigung haben. Sie sind mit dem realitätstreuen Ansatz der Naturdokumentation aber unvereinbar und widersprechen nach meiner Ansicht dem eigentlichen Grundsatz der Fotografie – dem Abbilden der Wirklichkeit.

 

Es gibt noch Vieles zu entdecken in unseren Wäldern. Ich freu mich drauf!

Steigerwald-Kalender jetzt wieder erhältlich!

Uralte Wälder, romantische Dörfer, sonnige Weinberge - Der Kalender "Steigerwald - Impressionen einer Landschaft" begleitet Monat für Monat alle Freunde des Steigerwaldes und solche, die es werden wollen mit stimmungsvollen Landschaftsfotografien durch das Jahr.KALENDER BESTELLEN

Kalender "Der Steigerwald"